7 Tipps die dich vor dem Corona/SARS/Covid schützen - Engelchanneling - Engelbotschaften, Engelorakel, Motivation

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

7 Tipps die dich vor dem Corona/SARS/Covid schützen

Herausgegeben von in Tipps ·
Tags: CoronaSARSCovidSchutz
Diese sieben Methoden sind einfach aber wirksam gegen diese Viren.

1.) Hände: Regelmässig die Hände waschen. Hierzu 20 Sekunden die Hände einseifen und gut abspülen. Mit sauberen Handtuch gut abtrocken. Mit ungewaschenen Händen nicht ins Gesicht (Mund, Augen, Nase) greifen und ebenso keine Lebensmittel mit ungewaschenen Händen berühren.
Wenn Du ein Desinfektionsmittel benützt, dann achte darauf, dass dieses Mittel auch Viren vernichtet. Hilfreiche Desinfketionsmittel sind mit  "viriuzid" gekennzeichnet.

2.) Gegenstände: Viren können auf Oberflächen haften bleiben und somit viele Menschen infizizieren. Auch Geldscheine und Münzen können mit Viren belastet sein!!!! Aufzugsknöpfe kannst du mit einem Stift drücken. Handschuhe können dich ebenso schützen. Offenes Gemüse und Obst unbedingt vor dem Verzehr gut einseifen und abwaschen.

3.) Niesen: Niese nicht in die Hand sondern in deinen Ellebogen.

4.) Menschenmengen: Halte dich fern von Menschenmengen (Kino, Märkte, Konzerte, Messen) und halte generell einen Mindestabstand von 1 bis 1,5 Meter zu Anderen ein.

5.) Mundschutz: Viele Masken sind aus Papier und dienen eher zum Schutz deiner Umgebung. Innerhalb kürzester Zeit sind sie feucht und unbrauchbar. Nur Mundschutz mit den Sicherheitsmerkmalen FFP1 bis FFP3 bieten eine gewisse Sicherheit gegen Viren.

6.) Grippeimpfung: Die Grippeimpfung hilft nicht bei dem Corona-Virus, kann aber helfen keine doppelte Infektion (Grippe und Corona) zu bekommen.

7.) Hamstereinkäufe: Hamstereinkäufe sind unsinnig. Allerdings sollte man generell immer für ein paar Tage Lebensmittel daheim haben. Auch für Kleinkinder und Tiere.

Wissenswertes:

Der Coronavirus - SARS-CoV-2. Kommt es zu einer Lungenentzündung wird diese Erkrankung Covid-19 genannt.

Übertragung durch: Tröpfchen- und Schmierinfektion. Tröpfchen durch die Luft über die Atmung. Die Schmierinfektion durch das Berühren von Gegenständen (Türgriffe, Einkaufswägen usw) und die dann folgende Eigenberührung im Gesicht (Mund, Nase, Augen).

Symptome:
Nicht alle Symptome müssen vorhanden sein.

- Halsweh oder Kratzen im Hals
- Erhöhte Temperatur oder Fieber
- Atembeschwerden oder Atemnot - folgend Husten
- Kopf- und Gliederschmerzen


Es schadet nichts wenn man das eigene Abwehrsystem ankurbelt durch z.B. Orthomol immun. Lasse dich in der Apotheke beraten.




Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü