Von Gott für all seine Kinder - Engelchanneling - Engelbotschaften, Engelorakel, Motivation

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Von Gott für all seine Kinder

Herausgegeben von in Coaching ·
Tags: GottRegelnHilfe
Dies sind Gottes Regeln an all seine Kinder.
Achtung, wenn du sie einhältst sind sie sofort wirksam.

Bitte beachte dass du Änderungen in deinem Leben vornehmen mußt. Diese Veränderungen in deinem Leben müssen abgeschlossen sein, damit ich meine Versprechen erfüllen kann. Damit meinte ich dir Frieden, Freude und Glück in deinem Leben zu gewähren.

Ich entschuldige mich vorab schon einmal für eventuelle Unannehmlichkeiten. Aber bei alledem, was ich für dich tue, ist dies nicht viel was ich von dir verlange.

Ja, ich weiß, ich habe dir bereits 10 Gebote gegeben. Halte sie ein aber halte auch die nachfolgenden Regeln ein.  

1. Höre auf dir Sorgen zu machen!

Das Leben hat dir einen Schlag versetzt und alles was du tust, ist zu sitzen und dir Sorgen machen. Hast du vergessen, dass ich hier bin, um all deine Lasten für dich zu tragen? Oder ärgerst du dich einfach über alles was dir über den Weg kommt?

 2. Setze es auf meine To-Do-Liste

Es muss etwas getan oder erledigt werden?  Setze es es auf die Liste.  Nein, nicht DEINE Liste.  Setze es auf MEINE To-Do-Liste.  Lass MICH derjenige sein, der sich um das Problem kümmert.
Ich kann dir nicht helfen  bis du mir dein Problem übergibst. Und obwohl meine To-Do-Liste lang ist, bin ich doch Gott, dein Vater. Ich kann mich um alles kümmern, was du in meine Hände gibst.

 3. Vertraue mir!

Habe den Glauben, dass ich mich um all deine Bedürfnisse, deine Probleme und deine Prüfungen kümmern werde. Probleme mit den Kindern?  Setze es auf meine Liste. Problem mit den Finanzen? Setze es auf meine Liste. Probleme mit deinen Gefühlen? Diskrepanzen in einer Beziehung oder im Beruf? Um meinetwillen, setze es auf meine Liste. Ich möchte dir helfen.  Alles was Du tun musst, ist, es mir zu übergeben.

 4. Lasse deine Sorgen los

Wachst Du am Morgen auf und denkst: "Nun, ich fühle mich  jetzt viel stärker, ich denke, ich kann das Problem selbst lösen."  Warum meinst du wohl, dass du dich nun stärker fühlst? Es ist ganz einfach. Du hast mir deine Lasten gegeben, und ich kümmere mich nun um sie. Ich erneuere auch deine Kraft und segne dich in meinem Frieden. Weißt du nicht, dass du, wenn ich dir diese Probleme zurückgebe, wieder da bist, wo du angefangen hast?  Lass sie bei mir und vergiss sie.  Lasse mich einfach meinen Job machen.

 5. Spreche mit mir!

Ich möchte, dass du viele Dinge vergisst. Vergiss, was dich verrückt gemacht hat.  Vergesse die Sorgen und den Ärger im Wissen dass ich die Kontrolle darüber habe.  
Aber eines möchte ich, dass du nie vergisst. Bitte vergesse niemals, mit mir zu sprechen - oft!
Ich liebe dich. Ich möchte deine Stimme hören. Ich möchte, dass du mich in Dinge einbeziehst - die in Deinem Leben vor sich gehen. Ich möchte hören, wie du über deine Freunde und Familie sprichst. Führe ein Gespräch mit mir.  Ich möchte dein liebster Freund sein.

6. Habe Glauben!

Von hier oben aus sehe ich viele Dinge die du nicht sehen kannst. Vertraue mir, dass ich weiß, was ich tue.  Ich werde mich weiterhin um dich kümmern, auf dich aufpassen und deine Bedürfnisse erfüllen. Du musst mir nur vertrauen und somit an mich glauben. Obwohl ich eine viel größere Aufgabe habe als du, scheint es, als hättest du Mühe deinen, diesen einfachen Teil zu erledigen - daran zu glauben dass ich dir helfe. Wie schwer kann Vertrauen sein?
 
7. Teilen

Du hast schon mit zwei Jahren gelernt zu teilen. Wann hast du teilen vergessen? Diese Regel gilt weiterhin. Teile mit denen, die weniger Glück haben als du. Teile Deine Freude mit denen, die Ermutigung brauchen. Teile Dein Lachen mit denen, die seit so langer Zeit nichts Gutes mehr gehört haben. Teile Deine Tränen mit denen, die trauern. Teile Deinen Glauben mit denen, die keine haben.
 
8. Sei geduldig

Ich habe es geschafft, es so zu regeln, dass man in nur einem Leben so viele verschiedene Erfahrungen machen kann wie möglich. Du wächst von einem Kind zu einem Erwachsenen. Hast selbst Kinder. Du hast einen Beruf gelernt, viele unterschiedliche Jobs gemacht. Bist an unterschiedliche Orte gereist und hast tausende von Menschen getroffen. Wie kannst du dann so ungeduldig sein, wenn ich etwas länger brauche? Du erwartest das ich etwas sofort von meiner To-Do-Liste erledige? Vertraue auf mein Timing, denn mein Timing ist perfekt.  Nur weil ich das gesamte Universum in nur sechs Tagen erschaffen habe, denken alle, ich sollte immer alles jetzt,sofort  und gleich machen.

 9. Sei freundlich

Sei freundlich zu Anderen, denn ich liebe sie genauso wie ich dich liebe. Sie mögen sich nicht wie du kleiden oder wie du reden oder so leben wie du, aber ich liebe dich immer noch alle. Bitte versuche, um meinetwillen, miteinander auszukommen.  Ich habe jeden von euch auf irgendeine Weise anders erschaffen. Es wäre zu langweilig, wenn ihr alle identisch wäret.  Ich liebe jeden von euch und eure unterschiedliche Einzigartigkeit.

10. Liebe Dich

Wieso kannst du dich selbst nicht so sehr lieben wie ich dich liebe? Du wurdest von mir geschaffen, um geliebt zu werden und im Gegenzug solltest du lieben. Ich bin ein Gott der Liebe. Liebe mich. Liebe deine Nachbarn.  Aber liebe auch dich selbst.  Es schmerzt mein Herz, wenn ich sehe wie du oft von dir selbst enttäuscht bist wenn etwas schief läuft. Du bist mir sehr wichtig. Vergiss das nie!

Ich liebe dich aus ganzem Herzen.
 
Ich, GOTT - Dein Vater


Autor unbekannt



Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü