Die Welt und das Heute- Oscar-reifer Psychothriller? - Engelchanneling - Engelbotschaften, Engelorakel, Motivation

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Welt und das Heute- Oscar-reifer Psychothriller?

Herausgegeben von in Satire ·
Tags: CoronaSatireProphezeiung
Hallo ihr Lieben,

wieder ist eine Woche mit Corona vergangen. Weitere Lockerungen folgen. Einige schreien Juhu, ein paar Hanseln ist es zu gefährlich und wieder Andere (Tausende) kämpfen auf den Straßen weltweit.

Aber wieso?

Es ist schon ein Drama was hier weltweit abläuft. Und wie ich schon am Anfang prophezeite wird es die Finanzkrise geben. Nun wird dies auch öffentlich immer wieder von Wirtschaftsweisen betont.
So ein Mist und gerne hätte ich mich getäuscht oder auf einen Wandel gehofft.

Einige Menschen sind stinksauer weil es Lockerungen gibt. Sicher ein paar ältere Personen, welche sich wirklich und begründet um ihre Gesundheit sorgen.

Die Blaumacher wieder?

Aber auch die, die bisher schön blau machen konnten. Dies wird gern übersehen. Die, die nicht in die Schule dürfen, die nicht in die Arbeit müssen usw... die haben natürlich die Trauerbeflaggung ganz hoch bei der Lockerung. Heißt es ja nun wieder arbeiten und lernen gehen.

Und dann gibts noch die, die gut daran verdienen.

Der Maskenschutz kam ja auch erst im Nachhinein nachdem große Firmen von z.B. Autos auf Masken umgesattelt haben. Eigentlich Blödsinn nachträglich Maskenpflicht einzuführen wo man damals erst abriet und die auch nicht gerade Gesundheitsfreundlich sind. ABER:  Schließlich kann man die ja diese großen Umsattler-Firmen nach all dem Aufwand nicht hängen lassen.

Sind ja nur die Firmen von dem normale Pöbel die pleite gehen

Naja, und was soll es.. gehen halt viele kleine und mittlere Unternehmen pleite. Mehr Platz für die ganz Großen... und die kriegen dann billige Arbeitskräfte weil viele arbeitslos wurden und noch werden.

Zynismus-an--->: Heidewitzka, dass ist natürlich perfekt, da keiner mehr viel Gehalt zahlen kann/möchte.. .. ebenso kann man gleich wieder am Grundgehalt die Schraube nach unten drehen und die Preise erhöhen.

Und die Renten, ach wenn die noch überleben, dann werden sie geimpft und und und am wenigsten gucken wir jetzt auf die Alten... Sie bringen kein Geld mehr rein ergo kriegen sie auch weniger. Pflegeheime; da kann man auch gleich noch mehr sparen.  Egal wie wenig sie die letzten Jahrzehnte eingezahlt haben sie stehen auf der Abschußliste. Ebenso wie die lästigen Pflegekräfte. Wenn die so schlecht bezahlt werden, gibts kaum welche... also Versorgungsmangel und so bringt man den Rest der Alten  auch noch los <-- Zynismus aus!

Urlaub in weiter Ferne ist dann auch aus dem Auge in weiter Ferne

Wie passend zum Klimawandel und Schutz. Denn das war ja eigentlich damals das Ziel von Gretels Mutter. Sie begann den Kampf lange vor ihrer Tochter gegen Fluggesellschaften.  Die gehen so nun auch ohne viel Debatten dem Bach herunter. Da wird das Herz der Dame vor Freude hüpfen.

Was macht eigentlich Tochter Greta?

Sie sitzt derweil in einem Ausschuß für die Coronapandemie. Ja richtig gelesen!

Was macht eine 17jährige da?

Vermutlich für gutes Klima sorgen, denn Zuhause in der Familie gab es ja schon immer Probleme. Soweit das beide Eltern mit jeweils einem Kind in eine andere Wohnung zogen. Woher man das weiß. Mutter Gretel schrieb es in ihrem Buch.  Und so kann Gretel gleich nochmal bei der Corona-Besprechung für gutes Klima sorgen ;-)

Abertausende von Menschen - alles Verschwörungsterroristen - widerlich?

Danken möchte ich den Tausenden Menschen die für uns Bürger auf die Straße gehen und für die Grundrechte kämpfen. Ja,ja, die Medien sagen gerne Verschwörungstheoretiker oder Aluhut-Träger zu ihnen. Diese normalen Bürger werden aufs ekelhafteste diffamiert von Medien. Und sicherlich gibts es mal den einen oder anderen Spinner dabei.

Merke: Wenn man sich an einen Spinner von Tausend Normalen aufhängt, dann sollte man seine eigenen Absichten selbst hinterfragen.

Selbstreflektierung ist aber nicht so das Thema bei Einigen in dieser Welt

Ich frage mich immer wieder, warum viele Journalisten nicht auf die Straße gehen und die Leute befragen statt von Reuters und Co. die Nachrichten zu übernehmen?

Wenn dies die einzige Anforderung an diesen  Job ist, nämlich Nachrichten von den vorgebenden Anbietern zu übernehmen und Sätze verändern, dann sollte man das Studium doch gleich aufheben. Sinnlose Zeitverschwendung.

Ach was schätze ich die gute alte Zeit, als Journalisten noch Reporter waren und selbst recherchierten -  frei von Meinungsmache. Sich selbst ein Bild machen, ja das konnten die Alten damals besser. Kein Wunder das Deutschland so Händeringend nach so vielen Fachkräften sucht.

Zu den Tausenden über Tausenden auf den Straßen

Lasst Euch nicht unterkriegen, Leute, auch wenn ihr wie Verschwörungs-Terroristen diffamiert werdet.  Viele von Euch wissen wie es in der DDR war oder vor 70 Jahren war und keiner will es wieder.

Grundgesetz

Und wann wird das nächste Mal das Grundgesetz ausser bzw. komplett ausser Gefecht gesetzt? Dieses Gesetz wurde dazu geschaffen um ständig bestehen zu bleiben und nicht nach Lust und Laune nach dem jeweiligen Regierungsoberhaupt und deren Zwecke auszusetzen.

Wer sind die Gesichter hinter dem Beruf Politberater?

Wer berät eigentlich unsere Politiker? Wer berät Frau Merkel? Wer sagt Ihnen Sie müssen die Rechte aller außer Kraft setzen?  Was bekommen die Berater dafür, dass sie bestimmten Interessen von Instituten und Unternehmen unterstützen? Wer ist das und warum will er/sie/es dass? An welchen Tropf hängen sie?

Da unsere Poltiker das tun was die Berater sagen, wäre es für das Volk um so wichtiger genau und stets öffentlich ohne lange Recherche zu erfahren wer unseren Politkern in die Ohren flüstert!

Zwangsimpfung sinnvoll

Warum soll es überhaupt eine Zwangsimpfung geben, welche eigentlich Langzeit unerprobt ist und selbst mit vielen Millionen nicht zeitlich geprüft und gesichert ist?  Ist es nicht so, dass die die geimpft sind nicht von einem Ungeimpften erkanken können?

Wußtest du, dass diese NEUE keine normale Impfung ist, wie wir sie kennen?  Auch benötigt ein Impfstoff  zwischen 10 und 15 jahren bis er vollständig erprobt ist.  Da helfen auch keine Millionenspenden - Zeit ist Zeit - und die braucht der Test. Das kann kein Geld der Welt beschleunigen.

Aber wenn ich darüber jetzt genau schreibe worum es ich bei diesem Impfstoff handelt, wird dieser Beitrag sicherlich zensiert! Warum wohl? Nicht weil es nicht wahr ist, sondern weil es nicht Regierungskonform wäre. Wie in der DDR... Freie Meinungsäußerung - Null.

Als das Schwein durch die Nase pfiff

Ja und war es auch nicht das RKI mit der Schweinegrippe während Tausende an der normalen Impfung starben und die Schweinegrippe einfach nur übertrieben wurde.

Massenweise Tote bestätigt durch Sargfotografie

In Italien durften zur hohen Zeit von Corona nicht einmal Beerdigungsinstiute arbeiten - es stapelten sich die Toten. Aber nicht verstorben durch Corona sondern allgemein.
Schließlich gibt es ausserhalb Coronas immer viele Tote pro Tag und das jedes Jahr. Aber nicht durch Corona wie schon der italienische Gesundheitsdirektor Borelli zu der Welt sagte.

Na warum nimmt man dann Fotos von einem Schiffunglück (viele Särge) und veröffentlicht das als Foto für die Toten von Corona und lässt viele Menschen in dem Glauben diese Leute wären an Corona gestorben.

Deutsche Krankenhäuser überfüllt

Unsere Krankenhäuser bis auf zwei Ausnahmen waren leer. Die anderen Krankenhäuser vielen die leerstanden machten Miese. Alles nur eine schlechte Inzsenierung oder einfach ohne tatsächlichen Plan?

Aber da war doch der Test im Oktober 2019 wo man eine Pandemie mit zufällig Corona probte!

Alles sehr eigenartig und die Medien unglaubwürdig.

Die Frage die sich immer wieder stellt: Wissen unsere Oberhäupte wirklich was Sache ist oder hören die nur auf ihre Berater. Und wer sind sie? Hängen sie alle am Tropf?

Das Leben ist eine Satire und auf der Welt das Theater.





Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü