In vier Sätzen erzählte Lebensgeschichten Teil 1 - Engelchanneling - Engelbotschaften, Engelorakel, Motivation

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

In vier Sätzen erzählte Lebensgeschichten Teil 1

Herausgegeben von in Zum Nachdenken ·
Tags: ErzählungenMotivation


Kraftvolle Erzählungen von Menschen in drei bis vier Sätzen.  Wenig Worte sehr viel Inhalt.

1. Fall und Aufstieg

Als ich heute auf dem nassen Fliesenboden ausrutschte, fing mich ein Junge im Rollstuhl auf, bevor ich mit  meinen Kopf auf den Boden knallte.  Er sagte: „Ob Sie es glauben oder nicht, so habe ich mir vor 3 Jahren fast den Rücken verletzt.

 2. Der Rat eines Vaters

Heute sagte mein Vater zu mir: „Probiere es einfach! Du musst kein Profi sein, um ein erfolgreiches Produkt zu entwickeln.  Amateure starteten Google und Apple. Profis bauten die Titanic

 3. Die Kraft der Einzigartigkeit.

Heute habe ich meinen Mentor - einen sehr erfolgreichen Geschäftsmann in den 70ern - gefragt, was seine Top 3 Tipps für den Erfolg sind.  Er lächelte und sagte: „Lies etwas, was niemand anderes liest, denke etwas, was niemand anderes denkt, und tue etwas, was niemand anderes tut.

 4. Rückblick

Heute habe ich meine Großmutter für einen Teil einer Forschungsarbeit interviewt, an der ich für meinen Psychologiekurs arbeite. Als ich sie bat Erfolg in ihren eigenen Worten zu definieren, sagte sie: „Erfolg ist, wenn Du auf Dein Leben zurückblickst und die Erinnerungen Dich zum Lächeln bringen.

 5. Versuche es

Ich bin von Geburt an blind.  Als ich 8 Jahre alt war, wollte ich Baseball spielen.  Ich fragte meinen Vater: "Papa, kann ich Baseball spielen?" Er sagte: "Du wirst es nie erfahren, bis du es versuchst." Als ich ein Teenager war, fragte ich ihn: "Dad, kann ich Chirurg werden?". Er antwortete: "Sohn, du wirst es nie erfahren, bis du es versuchst." Heute bin ich Chirurg, nur weil ich es versucht habe!

 6. Güte und Dankbarkeit

 Heute, nach einer 72-stündigen Schicht in der Feuerwache, lief eine Frau im Supermarkt auf mich zu und umarmte mich.  Als ich mich anspannte, bemerkte sie, dass ich sie nicht erkannte.  Sie  ließ mit Freudentränen in den Augen und dem aufrichtigsten Lächeln los  und sagte: „Am 11. September 2001 haben Sie mich aus dem World Trade  Center getragen.“

 7. Liebe

Heute, nachdem ich gesehen hatte, wie mein Hund von einem Auto überfahren  wurde, saß ich am Straßenrand und hielt ihn fest und weinte. Und kurz bevor er starb, leckte er mir die Tränen vom Gesicht.

(Überlieferung von Chaitanya)

Vereinbare jetzt einfach und schnell deinen persönlichen Beratungstermin mit Jasmina





Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü